Start Kur
Kneipp-Kur in Bad Camberg Drucken E-Mail
Beitragsseiten
Kneipp-Kur in Bad Camberg
Camberger Lehm
Kur
Tourismus
Alle Seiten

Vor über 80 Jahren erkannte der damalige Bürgermeister Johann Pipberger den wohltuenden Reiz, den das milde Camberger Reizklima - eingebettet in den "Goldenen Grund", umgeben von den weiten Taunuswäldern - auf das Wohlbefinden der Menschen ausübt. Gestärkt und erfrischt durch eine Kneipp-Kur in Bad Wörishofen, tat er das Seine, um dieses Naturheilverfahren in Camberg anzusiedeln. Sebastian Kneipp, der Wasserdoktor aus Bad Wörishofen, erzielte zu seiner Zeit spektakuläre Heilerfolge. Diese sind auch bei heutigem Kenntnisstand noch beeindruckend. Verwundert fragten ihn die Zeitgenossen, ob es denn ein besonderes Heilwasser ist, das er den Gequälten verabreiche: "Noi, noi, des isch s'gleiche wia..." So strömten immer mehr Menschen - Arme und Reiche, Junge und Alte - nach Bad Wörishofen.

Kneipp's Gesundheitslehre gründet auf den 5 Wirkprinzipien:

  • Heilpflanzen
  • Bewegung
  • Wasser und natürliche Reize
  • Lebensordnung
  • Ernährung

Kneipp Saeule 1 - Heilpflanzen

Pflanzen und Heilkräuter

"Vorbeugen sollt ihr durch diese Kräuter, nicht das Übel erst groß werden lassen", riet Sebastian Kneipp seinen Patienten. Er untersuchte vornehmlich die einheimischen Pflanzen, die auch für die armen und einfachen Leute billig zu haben waren. Für eine verantwortliche Selbstbehandlung eignen sich insbesondere die mild wirkenden Heilpflanzen, am besten aus der heimischen Umgebung. Sie eignen sich für den inneren und äußeren Gebrauch in Form von Tees, Säften, Dragees, Bade- und Wickelzusätzen, Inhalationen sowie als Auflagen und Salben, als Heilmittel, zur Vorbeugung und als Pflegemittel.

Kneipp Saeule 2 - Bewegung

Bewegung

Körperliche Aktivität - sinnvoll und dosiert angewendet - verbessert Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit. Sie stärkt das Immunsystem, regt Verdauung und Stoffwechsel an und kräftigt das Herz-Kreislaufsystem. Regelmäßiger Sport erhöht die Stresstoleranz und stärkt das Selbstwertgefühl. Sebastian Kneipp betrachtete seine Patienten ganzheitlich: "Ein abgehärteter Körper besitzt den größeren Schutz vor den Krankheiten der Seele." Dabei ist Abhärtung relativ zu sehen: Wählen Sie die Sportart, die Ihrer Persönlichkeit, Ihrer beruflichen Belastung, Ihrer Kondition und Ihrem Alter entspricht. Wichtig ist, den "Freizeit-Sport" nicht aufs Wochenende und die Urlaubszeit zu verlegen, sondern als festes Ritual ins Alltagsleben einzubauen.


Wasser - Natürliche Reize

Kneipp Saeule 3 - Wasser

Das Element Wasser als Vermittler natürlicher Lebensreize - Wärme, Kälte, sowie mechanische und chemische Reize

  • steigert die Leistungsfähigkeit
  • stärkt die Abwehrkräfte
  • verbessert das Körperbewusstsein
  • wirkt harmonisierend auf alle Systeme im Körper
  • fördert die seelische Gelassenheit

Dabei gilt die Grundregel:

  • sanfte Reize wecken die Lebenskräfte
  • mittlere Reize stärken die Lebenskräfte
  • allzu starke Reize schaden nur, denn sie schwächen den Organismus

Das Wasser heilt aber nicht nur durch seine Reizwirkung, sondern es ist auch wichtiger Träger für die Wirkstoffe von Heilpflanzen z.B.

  • als Tee zur inneren Stärkung
  • als Badezusatz für die Behaglichkeit
  • als Wickelauflage zur Linderung und Heilung und
  • als Urelement der Bewegung etwa beim Aqua-Jogging

Kneipp Saeule 4 - Lebensordnung

Lebensordnung

Unter dem Begriff Lebensordnung ist eine ausgewogene, weitgehend natürliche Lebensgestaltung zu verstehen. Sie berücksichtigt die Einheit von Körper, Geist und Seele und strebt den Einklang mit dem sozialen und ökologischen Umfeld an. Lebensordnung bedeutet auch, sich seiner persönlichen und kollektiven Verantwortung für Gesundheit bewusst zu werden. Gesundes Verhalten ist lernbar und bedeutet verantwortungsvolles Umgehen mit den persönlichen Ressourcen.

Kneipp Saeule 5 - Ernaehrung

Ernährung

Eine gesunde Ernährung im kneipp'schen Sinne besteht aus einer ausgewogenen, möglichst naturbelassenen und vollwertigen Kost. Sie bevorzugt pflanzliche Nahrungsmittel, die mit Milch und Milchprodukten, wenig Fleisch, Fisch und Eiern ergänzt wird. Im Vordergrund stehen frische Lebensmittel, die schonend und mit wenig Fett zubereitet werden. Gesunde Ernährung trägt zum Gesundbleiben wie zum Gesundwerden bei, indem sie die körpereigenen Schutzsysteme fördert. Nicht nur die Zusammensetzung der Speisen spielt für diese Wirkung eine Rolle, sondern auch das "Zusammensetzen" am Tisch: Genuss, Freude, Ruhe und Zeit gehören ebenso zu einer gesunden Mahlzeit wie Küchenkräuter und Gemüse.

Kneipp's Lehre - ein anerkanntes Naturheilverfahren

Heute zählt Kneipp's Lehre zu den allgemein anerkannten Naturheilverfahren und ist wissenschaftlich erwiesen und gut begründet: Wasseranwendungen und natürliche Reize sind "Zündfunken für den Organismus", die eine Antwort = Reaktion herausfordern. Ohne die Reize erlahmt die Fähigkeit unseres Körpers zur Reaktion und Anpassung an die Umweltbedingungen und die Bedürfnisse des Körpers. Die Forschungsergebnisse der letzten Jahre insbesondere auch der neurologischen Wissenschaften weisen alle in eine Richtung: Wer ständig bereit ist, seine Fähigkeiten einzusetzen und durch Lernen zu erweitern, kann sich Vitalität und Lebensfreude bis ins hohe Alter bewahren.

Viele Kneippanwendungen eignen sich für die alltägliche Übung. Andere kann man zur Linderung und Heilung von mancherlei Beschwerden selbst anwenden. Diese Kenntnisse wieder den Menschen zu vermitteln, ist ein Anliegen der Kneippfreunde im KVV.



 
Copyright © 2017 KVV Bad Camberg. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.